Der Auszeitraum in der Grundschule

Die Schule legt großen Wert darauf, dass im Unterricht eine gute Arbeitsatmosphäre herrscht. Die Einhaltung der Klassenregeln bildet in jeder Klasse die Grundlage für ein gutes Arbeitsklima. Im Schulalltag gelingt es jedoch nicht immer jeder/m sich an diese zu halten.

Es gibt zeitweise Schülerinnen und Schüler, die die Lernatmosphäre stören. Ermahnungen seitens der Lehrerinnen und Lehrer sowie unmittelbare Sanktionen bringen leider manchmal nicht den gewünschten Erfolg. Wenn die Störungen im Unterricht nicht aufhören, muss ein Kind die Klassengemeinschaft für eine bestimmte Zeit verlassen und sich in den „Auszeitraum“ begeben.
Im Auszeitraum muss die/der betreffende Schüler/in eine vorher festgelegte Arbeit erledigen. Hierbei werden die Schülerinnen und Schüler vom „Team Auszeitraum“ beaufsichtigt. Zu den Aufgaben des Teams gehört es auch, die Schülerinnen und Schüler auf ihr Verhalten anzusprechen und sie zum Nachdenken zu bringen. Sie sollen ihr Verhalten reflektieren und ein Angebot machen, was sie an ihrem Verhalten ändern wollen, um zur Klassengemeinschaft zurück zu dürfen.

Gemäß den Rechten und Pflichten von Lernenden und Lehrenden muss jedes Kind in einer Klasse die Chance haben, sich am Lernprozess aktiv zu beteiligen:
  1. Jede/r Schüler/in hat das Recht, guten Unterricht zu bekommen und
    die Pflicht, für einen störungsfreien Unterricht zu sorgen.
  2. Jeder Lehrende hat das Recht, ungestört zu unterrichten und die
    Pflicht, für einen guten Unterricht zu sorgen.
  3. Alle Beteiligte müssen die Rechte der anderen akzeptieren.
 
Wird ein Kind nach mehrmaliger Ermahnung von einer Lehrperson in den Auszeitraum geschickt, vermerkt das Team Auszeitraum dies auf einer Liste. Nach dem 5. Auszeitraumbesuch werden die Eltern benachrichtigt und es kommt zu einem Gespräch in der Schule.
Wenn ein Kind auch im Auszeitraum stört und die Mitarbeit verweigert, bekommt es eine Missbilligung oder muss vorzeitig von der Schule abgeholt werden.
Die Kinder werden im Auszeitraum von Frau Manal und Frau Rana betreut.
 
                          


Aktuelles

Archiv

04.12.2017

Kindergarten applications

Kindergarten applications for the scholastic year 2018/2019
[mehr..]

04.12.2017

Tag der offenen Tür im Kindergarten der ESK

Tag der offenen Tür im Kindergarten der ESK
اليوم المفتوح بالمدرسة الأوربية
 Am Mittwoch, den 10. Januar 2018, öffnen wir unsere Türen für interessierte Kinder und Eltern ab 15 Uhr.
 سيكون اليوم المفتوح لأولياء الأمور الجدد يوم الأربعاء الموافق 10/1/2018 بدءاً من الساعة الثالثة عصر.

[mehr..]

03.12.2017

Ausflug der Klass 8b nach Ayyat in die Nile River School

Wir wollten diesmal einen etwas anderen Ausflug machen, bei dem es nicht nur um unser eigenes Vergnügen geht, sondern wir wollten auch anderen Kindern, denen es nicht so gut geht wie uns, eine Freude bereiten.
[mehr..]

▲ nach oben