Ach, die Neugier ? Schreibwettbewerb 2013, Klassen 9-11


Vor den Osterferien wurden alle Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9 bis 11 dazu aufgerufen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und wunderbare, wundersame, wunderschöne Geschichten und Gedichte für den ersten Schreibwettbewerb für diese Klassenstufen zu Papier zu bringen. Fünf Schüler sind diesem Ruf gefolgt und haben die Jury mit ihren Werken zum Staunen gebracht.

Vorgegebenes Thema war dabei die „Neugier“, erlaubt sollten alle Texte sein, die sich irgendwie mit dem Thema Neugier befassen – ob ein Gedicht, eine Kurzgeschichte oder eine kurze Dramenszene, ob spannend, traurig, oder humorvoll. Letztendlich hat die Jury aber weniger darauf geachtet hat, ob diese Vorgabe wirklich eingehalten wurde, sondern sich vielmehr über die kreativen Ideen gefreut, die eingereicht wurden.
Gute vier Wochen hatten die Teilnehmer Zeit, ihre Texte zu verfassen und zu überarbeiten. Anschließend gingen die Texte an Frau Leschner, die die erste Durchsicht übernahm und ihren Kommentar zu jedem Text schrieb, dann wurden die Werke weiter an Frau Preusche gereicht und zuletzt an Frau Kempen, die jeweils ihre eigenen Anmerkungen an den Rand schrieben und ihre Rangfolge aufstellten. So sollte sichergestellt werden, dass die Platzierung nicht zu subjektiv ausfällt.

Fest stand für alle sofort: Eine tolle Leistung, die die ESK-Schüler da abgeliefert haben, auf die sie sehr stolz sein können! Hier wurde kunstvoll mit Wörtern gespielt, Formulierungen gewagt, die Fantasie des Lesers gereizt, Bilder auf dessen Netzhaut projiziert. Nur eines kam beim Lesen nicht auf: Langeweile.
Nach einer ganzen Weile geduldigen Wartens war es endlich soweit und die Preisverleihung konnte stattfinden. Hierzu versammelten sich alle Teilnehmer im Konferenzraum der ESK, hibbelten nervös auf ihren Stühlen herum, bis das Ergebnis verkündet wurde. Amr Wael (Klasse 11) kam aus dem ungläubigen Strahlen gar nicht mehr heraus – er hatte die Jury restlos überzeugt und schrieb sich auf Platz 1. Auch Omar Kodous (Klasse 9) Gesicht drückte freudiges Erstaunen aus, als ihm die Urkunde für den 2. Platz überreicht wurde. Farid El Raheb (Klasse 9) konnte sich über den 3. Platz freuen und Karim Attiatallas (Klasse 11) tolles Gedicht über die Neugier schaffte es auf Platz 4. Dazu wurden Buchpreise vergeben und als besondere Dreingabe kleine, ausgesprochen gute Deutschnoten ihrer Deutschlehrerin.

Herzlichen Glückwunsch an alle und bewahrt euch die Freude am Schreiben!

Alle Beiträge findet ihr hier in der Kreativen Ecke der Homepage unter "Geschichten & Aufsätze". Viel Spaß beim Lesen.

zurück zur Übersicht


▲ nach oben