Wettbewerb : jugend denkt um.welt


Klimabotschafter an der Europa-Schule

Seit September 2011 nimmt die Klasse 10 der ESK am Wettbewerb „jugend denkt um.welt“ teil. Belohnt wird dieser Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft der deutschen Bundeskanzlerin steht, mit einem großzügig geförderten Aufenthalt in Wolfsburg im April.
Bis es soweit ist, müssen die Schülerinnen und Schüler aber viele Aufgaben erledigen: in der ersten Phase ging es um die inhaltliche Einarbeitung ins Thema „Klimawandel und Nachhaltigkeit“. Inzwischen liegt der Schwerpunkt auf praktischen Teilen, so wird im März ein Werbefilm unter der Leitung des deutschen Regisseurs Thomas Frick gedreht, der dafür extra nach Kairo kommen wird. Vorher besuchen wir die Sekem-Farm, die uns bei der Herstellung der fair gehandelten und ökologisch produzierten Klimabotschafter-T-Shirts unterstützt. Und so ganz nebenbei hoffen wir durch Mitarbeit der GIZ, Fachleute an die Schule einladen zu können, die den Schülerinnen und Schülern Genaueres zu den Themenschwerpunkten Mobilität, Konsum und Energie erzählen können. Verfolgen Sie weiter auf unserer Homepage, wie es mit dem Wettbewerb voran geht!

zurück zur Übersicht


▲ nach oben