Ein Profil der Arbeitsgruppe Belobigungen:


Wir sind neu an der ESK!!!    

Ein Profil der Arbeitsgruppe Belobigungen:

»Anerkennung ist wärmer als Kleider.«
(Walter Fürst)

Lob freut große und kleine Menschen, Lob macht stolz und spornt an. Unsere Arbeitsgruppe hat sich das Ziel gesetzt, die Schülerinnen und Schüler der Europa-Schule durch kleinere Auszeichnungen oder auch einen großen Preis positiv zu bestärken. Dazu haben wir uns vorerst auf drei Bereiche beschränkt.

Bereich 1:  Klassenraum, Ordnung, Sauberkeit
Die Klasse soll als Gemeinschaft am schönsten Klassenzimmer arbeiten – das fördert die Teamfähigkeit, den Ehrgeiz, die Kreativität und außerdem unseren lang ersehnten Sinn für Ordnung und Sauberkeit. Prämiert wird das schönste Klassenzimmer nicht nur mit einem gefüllten Pokal, sondern auch mit einem zusätzlichen Wandertag bei dreimaligem Sieg.

Bereich 2: Besondere Leistungen
Weiterhin möchten wir die Schüler, die bereits sehr ambitioniert am Unterrichtsgeschehen teilnehmen und durch sehr gute Leistungen überzeugen, am Ende des Schuljahres mit Urkunden und Preisen auszeichnen und ihnen zeigen, dass wir ihr Engagement sehr schätzen. Auch Leistungen, die sich nicht in Noten ausdrücken lassen, wie das Eintreten für die Klassengemeinschaft, werden wir prämieren.

Bereich 3: Deutsch sprechen
Nicht zuletzt ist es ein wichtiges Anliegen unserer Schule, dass die Schüler während ihres Schultages überwiegend deutsch sprechen. Wir spitzen also demnächst unsere Ohren und werden Schülern der Grundschule, die sich darum bemühen, möglichst nur deutsch zu sprechen, eine sichtbare Auszeichnung in Form eines Ansteckers verleihen.

...und das ist erst der Anfang...
Noch steckt die Arbeitsgruppe Belobigungen in den Kinderschuhen. Wir wollen beginnen, einen Gegenpol zu den nicht wenigen Regeln und Strafen zu setzen und die Schülerinnen und Schüler durch Anerkennung und Lob zu weiterem positivem Verhalten zu bewegen.


zurück zur Übersicht


▲ nach oben