Abitur 2016 – ein besonderer Jahrgang verlässt die ESK


Auch in diesem Jahr verabschiedete die ESK am 02.06.2016 einen besonderen Abiturjahrgang.

Besonders, weil es der letzte einzügige Jahrgang ist, der die ESK verlässt – und der leistungsmäßig Beste. Dies liegt unter anderem daran, dass zwei Schüler (Adam und Amr) einen sensationellen Notendurchschnitt von 1,0 erreichten!  Mabrouk! Amr wird mit einem DAAD-Stipendium sein Studium in Deutschland aufnehmen, wir freuen uns sehr mit ihm.

 Bei der Feier am 2. Juni erhielten die 15 Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse aus der Hand des Deutschen Botschafters, Herrn Julius Luy. Aber nicht nur die SchülerInnen der 12. Klasse wurden ausgezeichnet, auch die 11.Klässler erhielten ihre DSD II-Diplome. Und: der Europa-Schule wurde das vom Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland unterzeichnete Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“ offiziell verliehen.

Die Feier wurde durch ein buntes und abwechslungsreiches musikalisches Programm umrahmt (ein besonderer Dank an dieser Stelle an Herr Katzsch und Herrn Zimmermann für die Organisation!) – und natürlich gab es auch diverse Reden, um ein wenig an den Werdegang der Klasse 12 zu erinnern.

Besonders deutlich wurde bei der Anprache der Klassenlehrerin, Frau Rathmer, sowie der Schülervertreter Yaseen und Engy, wie sehr sich die ESK noch immer als Familie versteht, auch wenn wir inzwischen über 1000 Kinder an der Schule haben. Untermauert wurde dieser Eindruck durch die Videobotschaft der ehemaligen Klassen- und Fachlehrer Frau und Herr Schoel. Die Klasse hat sich sehr über die guten Wünsche und netten Worte aller Redner gefreut.

So bleibt uns auch an dieser Stelle nur zu sagen: marsalaama, liebe Klasse 12. Es war uns eine Freude, mit euch zusammen zu arbeiten. Wir wünschen euch alles, alles Gute und freuen uns, wenn ihr bei Gelegenheit mal wieder in eurer alten ESK vorbei schaut!

Für einen genaueren Eindruck vom Abitur 2016 Fotogalerie.


zurück zur Übersicht


▲ nach oben