Flohmarkt der Grundschule


Am 14.4.2014 war es wieder soweit. Seit einigen Jahren findet im April in der Grundschule ein Flohmarkt statt, auf den die Kinder sich sehr freuen und an dem sie an andere Kinder verkaufen.
Vor allem Bücher und Spiele wurden an diesem Tag gekauft und verkauft.

Die meisten Schüler sind sehr geschickte Händler und gehen dieses Projekt mit großer Motivation an.

Der Flohmarkt ist ein Projekt, bei dem die Kinder viel lernen:
Welche Geldscheine und Münzen gibt es?
Wie berechne ich das Wechselgeld?
Wie viel sind die Sachen wert?
Wie verhandle ich?
Wie gehe ich mit meinem Geld um?
Wie viel habe ich verdient? Oder warum ist mein Portemonnaie am Ende des Tages leer?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich die Klassen im Unterricht als Vorbereitung und während des Flohmarktes.
Nach dem Aufräumen gingen alle Kinder wieder in ihre Klassen. Hier musste das gekaufte Spielzeug natürlich erst einmal ausprobiert und den Freunden gezeigt werden.

Zu den Fotos vom Flohmarkt in unseren [Fotogalerien]!

zurück zur Übersicht


▲ nach oben