Job-Table-Event an der Europa-Schule Kairo


Am Donnerstag dem 20. März gab es an der Europa-Schule ein Job-Table-Event für Klassen des 10, 11 und 12 Jahrgangs. Dabei stellten einige Eltern von Schülern der Europa-Schule ihre berufliche Laufbahn bzw. Tätigkeitsfelder in ihren eigenen Betrieben vor. Auch die Universität Kairo stellte ihr Angebot für deutschsprachige Schüler vor und zeigte auf, welche Beschäftigungsmöglichkeiten ihre deutschsprachigen Absolventen im späteren Berufsleben haben. Bei allen Beteiligten möchten wir uns an dieser Stelle für ihre Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung bedanken.

Für die Schüler war es ein äußerst interessanter Tag, er ermöglichte ihnen auf eindrucksvolle Weise einen Einblick in die Arbeitswelt. Dabei wurden in verschiedenen Präsentationen die verbesserten Karrierechancen unserer Schüler durch ihre Vielsprachigkeit erwähnt. Besonders die Beherrschung der deutschen Sprache wurde dabei als Chance auf  eine gute und angesehene  Ausbildung und dadurch größere Erfolgschancen im späteren Berufsleben hervorgehoben.
Das Job-Table-Event ist ein weiterer Baustein der Europa-Schule Kairo um unsere Schüler optimal auf das Studium- und Berufsleben vorzubereiten.

Die Vorträge der Eltern konnten mit Hilfe der verschiedenen Smartboards der Schule den Schülern ansprechend präsentiert werden.

Präsentationen erfolgten vor kleinen Schülergruppen. Dadurch konnte eine vertrauensvolle Athmosphäre geschaffen werden, die alle Beteiligten zu einem regen Austausch animierte.

Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich verschiedene Vorträge aus unterschiedlichen Branchen anzuhören. Dadurch konnten sie sich ihren individuellen Interessen entsprechend informieren.

Durch die Erfahrung der Eltern konnten den Schülern viele Tipps und Ratschläge aus erster Hand mit auf den Weg gegeben werden.

Wir hoffen auch im nächsten Jahr auf die Unterstützung der Eltern und freuen uns über die erfolgreiche Umsetzung des ersten Job-Table-Events der Europa-Schule Kairo!
G. Kunold

zurück zur Übersicht


▲ nach oben