Theater, Spiele, Mode & Co


Am Montag, den 17.06.2013 wurde es für die 4. Klassen spannend: Sie besuchten das Gymnasium, um sich einmal anzuschauen, was die 5. und 6. Klassen in ihren WPLs über das Jahr erarbeitet haben – und was für sie im nächsten Jahr zukommen wird. Damit soll ihnen der Einstieg ins Gymnasium nach dem Sommer ein wenig erleichtert und ihre Neugierde auf den neuen Schulzweig geweckt werden.
Von Frau Grochotzki wurden sie auf den Treppen vor dem Foyer in Empfang genommen und nachdem sie sich ordentlich in Reihen aufgestellt hatten, betraten sie aufgeregt das Schulgebäude. Auf dem Gang vor den Klassen 10-12 hatte bereits die Schülerinnen und Schüler des WPLs „Gesunde Ernährung“ zwei Wagen mit köstlich duftendem Essen aufgebaut und auf den Gängen wuselten nervöse Zwerge – Darsteller des Theaterstücks von Frau Rathmer – herum. Platzanweiser führten sie in einen Klassenraum, in dem gleich „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ aufgeführt werden würde. Mit viel Gemurmel suchten sich die „Kleinen“ einen Platz auf dem Boden, während Musik für die richtige Stimmung sorgte.
Auf der improvisierten Bühne saß bereits die gute Königin und nähte. Die Erzählerin (wegen Krankheit musste Frau Rathmer selbst) einspringen begann und die Handlung nahm ihren Lauf. Es gab zu kichern, zu lachen – insbesondere als die sieben Zwerge die Bühne betraten – , zu staunen und natürlich zu bewundern, z.B. das schöne Schneewittchen. Die Aufführung war ein voller Erfolg; nicht nur die Viertklässler waren von dem Spiel überzeugt, sondern auch die zahlreichen Zuschauer, die sich vor den Fenstern des Klassenraumes angesammelt hatten.

Danach huschten zwei Schülerinnen in den Raum und hängten das bunte Plakat, das die Modenschau des WPLs „Mode-Design“ ankündigte, an die Tafel und rollten den weißen Laufsteg aus. Nachdem die „Tontechnikerin“ die kleinen Schwierigkeiten mit der Musik überwunden hatte, traten die Models mit ihren Eigenkreationen auf. Thema der Show war „Nerd“ und deswegen trugen die Models durchweg eine Brille, Hosenträger und setzten das Motto auch in ihrer Gestik und Mimik um.
Anschließend wurden die vierten Klassen auf die weiteren Stationen aufgeteilt. Die Köche aus dem Koch-WPL verteilten ihr selbstzubereitetes, gesundes Essen, in Klassenraum 10 wurden die Schülerinnen und Schüler von Spiele-Managern in Empfang genommen und durften die abgeänderten Würfelspiele ausprobieren sowie sich über das Revolutions-WPL von Herrn Magdy informieren und Plakate basteln helfen.
Im Raum der 11. Klasse wurde eine Radiosendung präsentiert, die die jungen Reporter über das Jahr hinweg recherchiert, geschrieben und aufgenommen hatten.

Als es dann Zeit zum Aufräumen war, wurde klar: Die Zeit ist viel zu schnell herumgegangen – so viel Spaß hat es allen Beteiligten und Besuchern gemacht!
Sicherlich freuen sich die „Kleinen“ nun noch ein wenig mehr auf ihren Eintritt ins Gymnasium…
Weitere Bilder findet ihr in der [Fotogalerie].

zurück zur Übersicht


▲ nach oben