Aufführung ?Der Regenbogenfisch?


Der Theater-Workshop der Grundschule erntet in dieser Woche großen Applaus für seine Aufführung des Kinder-Musicals „Der Regenbogenfisch“. Ein halbes Jahr lang haben Frau Nina, Frau Philomena und Frau Brigitte zusammen mit vielen kleinen Gesangs- und Schauspieltalenten Lieder, Bewegungen, verschiedene Gesichtsausdrücke und lautes Sprechen einstudiert. Am vergangenen Freitag auf dem Frühlingsfest traute sich die Gruppe zum ersten Mal auf die Bühne, um ihr Publikum mit ihren Gesangskünsten und kreativen Kostümen zu beeindrucken.

Auch heute summt der abgedunkelte Theaterraum vor aufgeregtem Geschnatter, Gelächter und Zwischenrufen. Es wird auf die bunten Kostüme gezeigt und natürlich zieht die funkelnde Verkleidung des Regenbogenfisches ganz besondere Aufmerksamkeit auf sich. „Psssst“, hört man die Regisseure ermahnen, „sonst können wir nicht beginnen!“

Es dauert noch eine ganze Weile, bis es wirklich still ist, aber dann setzt der erste Erzähler ein und berichtet uns abwechselnd mit den anderen zwei Erzählern vom Regenbogenfisch, der so stolz auf seine glitzernden Schuppen ist, dass er sich für keinen anderen Fisch interessiert. Alle bewundern sein funkelndes Schuppenkleid und bitten ihn, ihnen nur eine – eine einzige  - Schuppe abzugeben. Der eitle Fisch will das aber nicht und deswegen verliert er alle Freunde, keiner will mehr etwas mit ihm zu tun haben.

Als der Regenbogenfisch sein trauriges Solo singt und sich fragt, warum denn niemand mehr mit ihm spielen oder etwas mit ihm zu tun haben wolle, ist es ganz still im Publikum. Alle sind auch ein wenig traurig und bemitleiden den schönen, aber einsamen Fisch.

Da geben ihm die anderen Meeresbewohner den Rat, seine Glitzerschuppen abzugeben, was der Regenbogenfisch dann auch tut. Die Fische sind begeistert: Nun glitzern sie auch so schön wie der Regenbogenfisch! Jetzt sind alle wieder froh und leben zusammen glücklich im Meer. Beim Finale singen alle Darsteller mit und stecken die Zuschauer mit ihrer guten Laune an. Klar, dass das dann auch mit einem Riesenapplaus belohnt wird!

In der letzten Schulwoche tritt der Theater-Workshop immer in der 6. Stunde im Theaterraum der Grundschule auf, sodass alle Mitschülerinnen und Mitschüler ebenfalls die Gelegenheit bekommen, das Theaterstück anzusehen…



zurück zur Übersicht


▲ nach oben