Sportfest am Gymnasium


Schrille Pfeifentöne, anfeuernde Rufe, Proteste und das Aufschlagen von Bällen auf Asphalt sind zu vernehmen, auf den Außenflächen der Europa-Schule herrscht geschäftiges und aufgeregtes Treiben wie im Ameisenbau. Es ist Sportfest am Gymnasium und alle Klassenstufen von 5 bis 12 treten an diesem Tag, am 26.02.2013, von 8.00 bis ca. 13.20 Uhr in altersgerechten Gruppen gegeneinander an.

Früh morgens versammelten sich die Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrern bzw. Klassenlehrerinnen, um sich z.B. bei einem Frühstück gemeinsam zu stärken oder auch, um sich ein wenig zu dehnen und aufzuwärmen. Dann hieß es „Raus auf die Plätze!“ und „Toi, toi, toi!“, denn pünktlich um 8.00 Uhr wurde das erste Spiel angepfiffen. Manche Klassen hatten sich eine einheitliche Kleidung überlegt, um als Mannschaft aufzutreten, bei anderen prangten Aufkleber mit ihrer Klassennummerierung auf der Brust und wieder andere hatten sich sogar T-Shirts wie Trikots bemalt.

Beim Fußball, Völkerball, Handball, Volleyball und noch weiteren Sportspielen konnten sich die Schülerinnen und Schüler so richtig austoben und mussten einmal nicht über deutsche Grammatik oder Potenzen nachdenken. Und sie gaben alles: Unter einer strahlenden Sonne, die die Plätze ordentlich aufheizte, zeigten sie, wie viel Energie in einem ESKler steckt. Selbst bei den letzten Spielen konnten die kleinen und großen Sportler noch jedem Ball hinterherrennen, während der ein oder andere Lehrer in der Sonne schwitzte und sich eine verbrannte Nase holte.

Für Stimmung sorgte die 9. Klasse – sie hatte eine Musikanlage aufgebaut und legte auf. Eine besondere Überraschung waren die bunten Verkleidungen, die sich die Schülerinnen und Schüler zu diesem Event ausgedacht hatten.

Wie sich zeigte, gab es an diesem Tag nur Gewinner – selbst die Klassen, die die hinteren Plätze belegten, nahmen mit Gejubel ihre Urkunden entgegen und freuten sich über „den besten Platz von hinten“.

Ein besonderer Dank gilt der Sportfachschaft als Organisatoren sowie allen Eltern, die bei der Realisierung mitgeholfen haben!

Alle Fotos zum Sportfest finden Sie in unseren [Fotogalerien] !

zurück zur Übersicht


▲ nach oben