Sportfest der Grundschule


Am 31.01.2013 konnten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule zeigen, was für Sportskanonen sie sind. Im Reihum-Verfahren gab jede Klasse an insgesamt 14 Stationen ihr Bestes. Hier wurde gelaufen, geworfen und beim Sackhüpfen über den Sportplatz gehopst.  In der Turnhalle durften die Kinder auf dem Rollbrett quer durch den Raum sausen, während es beim Torwandschießen auf Treffsicherheit ankam, um für die Klasse Punkte zu sammeln. Beim Sommerski galt es, zusammen mit seinem Partner oder seiner Partnerin einen gemeinsamen Rhythmus zu finden, um zum einen nicht umzukippen und zum anderen auch noch vom Fleck zu kommen.


Viele lustige Sportspiele wurden an diesem Tag erprobt, die allesamt mit viel Begeisterung durchgeführt wurden, wenngleich das beinahe „deutsche Regenwetter“ nicht abreißen und den Wasserspielen anscheinend Konkurrenz machen wollte. Davon haben sich die Schülerinnen und Schüler jedoch wie echte Profis nicht beirren lassen und haben sich trotzdem noch die mittlerweile nasse große Kleidung (Staffelrennen mit großer Kleidung) übergezogen und in Pfützen stehend auf die Körbe geworfen.

Geschafft, verfroren, aber auch stolz konnten die Kinder an diesem Tag nach Hause fahren…
Einen großen Dank auch an alle Eltern, die sich so toll an diesem Tag beteiligt haben!

Mehr Fotos vom Sportfest der Grundschule finden Sie in unseren [Fotogalerien] !


zurück zur Übersicht


▲ nach oben