Übernachtung in der Schule


Am Montag, den 22.04.2013, hat die Klasse 5c in der Schule übernachtet. An diesem Tag hatten wir normal Unterricht. Nach den letzten beiden Stunden hat die Hälfte der Klasse die Schultaschen abgegeben und die anderen spielten Fußball. Danach gingen wir alle in den Keller; die Mädchen gingen in den Medienraum und die Jungen gingen in die Sporthalle. Die Lehrer und Lehrerinnen – Herr Vees, Herr Marvin, Frau Leschner und Frau von der Born – haben im Yogaraum geschlafen. Die Mädchen haben die Schlafsäcke auf die Matratzen getan und die Jungen auch.

Dann gingen wir alle zur Cafeteria und kochten Kartoffelsalat. Wer fertig war, spielte Fußball. Nach einer Weile gingen wir zum Zirkus. Der Zirkus war sehr schön und mit vielen schönen Sachen. Der Zirkus hat um 5 Uhr angefangen und ist um 7 Uhr nachts fertig gewesen.

Dann gingen wir zur Schule. Die Schule war sehr dunkel und gruselig, aber nachts war es sehr schön. Danach hat Frau von der Born 4 Gruppen eingeteilt und dann hat Frau von der Born jeder Gruppe ein Blatt mit 12 Fragen ausgeteilt und wir mussten ganz viel rennen durch die ganze Schule und wer fertig ist, hat das Blatt Frau von der Born abgegeben.
Später sahen wir ein Lagerfeuer; Herr Vees und Herr Marvin haben das Lagerfeuer gemacht. Nachher hat Frau von der Born jeder Gruppe Marshmallows gegeben und wir haben sie über dem Feuer gebrannt. Die Security hat uns dabei geholfen, weil das Feuer sehr stark war und wir es nicht allein machen konnten.

Danach gingen die Mädchen zum Medienraum und einer von den Jungen hat die Tabla aus der Sporthalle geholt und die Jungen spielten auf der Tabla. Die Mädchen haben den Jungen einen Streich gespielt. Die Mädchen haben zuerst Wasser geholt und darin waren Farben und wir haben es auf den Boden vor der Sporthalle getan, es stank.

Danach hat Frau von der Born gesagt: „Geht jetzt zur Sporthalle mit den Jungen, weil wir jetzt Gruselgeschichten lesen!“ Die Mädchen gingen in die Sporthalle und saßen und hörten Gruselgeschichten. Augenblicklich danach rannten alle Mädchen zum Medienraum und hüpften in die Schlafsäcke und alle Mädchen haben Schlafsachen an und alle haben geschlafen bis zum nächsten Tag. Aber die Jungen sind um 4 Uhr aufgewacht und haben Fußball gespielt und die Mädchen konnten nicht mehr schlafen.

Später kam Frau von der Born und hat gesagt: „Jetzt gehen wir zur Klasse, damit wir alle zusammen frühstücken können!“, und alle gingen nach oben und alle haben gemeinsam gefrühstückt.

Um 8 Uhr stiegen wir in den Bus und fuhren in den Arabella Club. Der Arabella Club war sehr schön. Das Schwimmbad war sehr kalt, aber dann sind alle Jungen ins Schwimmbad gehüpft und die Mädchen auch. Wir schwammen bis 12 Uhr und dann kam unser Mittagessen und alle aßen gemeinsam. Später hüpften wir noch einmal ins Schwimmbad und Frau von der Born ist mit uns geschwommen. Nach 15 Minuten hat uns Herr Vees gesagt: „Jetzt geht ihr alle raus, damit wir zum Bus gehen und zur Schule fahren können!“ Aber manche Mädchen waren 10 Minuten zu spät und Frau von der Born hat sehr doll mit uns geschimpft, weil wir spät waren.

Endlich waren wir in der Schule und wir haben die Sachen von der Klasse geholt und sind nach unten gegangen. Frau von der Born hat uns die Handys gegeben und alle waren froh zusammen.
Nadine
Klasse 5c

Mehr Fotos von der Übernachtung findet ihr in unseren Fotogalerien !

zurück zur Übersicht


▲ nach oben