Wahlpflichtfach Modedesign


Das Wpl Modedesign unterrichtet uns Frau Eike Weide-Weddig. Wpl steht für „Wahlpflichtfach“ und ist ein Fach, das man am Anfang vom Schuljahr wählen muss.

Wir haben das Fach aus unterschiedlichen Gründen gewählt: Fatma hat dieses Wpl gewählt, weil sie Nähen und Mode mag. Fatima hat es gewählt, weil sie lernen wollte, wie man eine Figurine zeichnet und wie man etwas näht. Jana hat es gewählt, weil sie eine Modedesignerin werden will.

Am Anfang haben wir Figurinen gezeichnet und das hat Spaß gemacht. Nachdem wir gelernt haben, wie man diese zeichnet, haben wir eine Skizze angefertigt für das Hemd, das wir auf einer Modenshow mit dem Thema „Nerd“ zeigen wollten.

Frau Weide-Weddig gab uns Tipps, wie man das Hemd anfertigen könnte. Mit diesen Tipps haben wir gebatikt in den Farben Schwarz, Blau und Rosa. Eigentlich wollten wir die Hemden auf dem Frühlingsfest präsentieren, aber unglücklicherweise schafften es nicht alle, ihre Hemden rechtzeitig anzufertigen und so konnten wir sie nicht zeigen.
Jetzt arbeiten wir gerade weiter daran, um dann am Ende des Schuljahres eine Modenshow  zu machen und auch, um ein Fotoshooting damit zu machen.

Was uns am Wpl Modedesign gut gefällt, ist, dass wir ein Modenshooting machen werden und dass wir Nähen gelernt haben. Auch das Batiken hat uns sehr gefallen und dass wir gelernt haben, ein eigenes Design zu erstellen.



Die Autorinnen Fatima (5a), Jana (5a) & Fatma (5c)

     


zurück zur Übersicht


▲ nach oben