Enid Blyton: Hannin und Nanni 2. Das Buch zum Film


Dieses Buch handelt von einem Zwillingspaar, das Hanni und Nanni heißt, deren Sommerferien schon vorbei waren und die wieder zur Schule gehen werden. Aber dieses Mal war die Fahrt zur Schule nicht so wie immer, sondern mit ihrer Cousine.
Nachdem sie an der Schule ankommen, behauptet ihre beste Freundin, dass eine Prinzessin dieses Jahr zur Schule kommen wird. Dieses Jahr aber kommen nicht nur drei neue Mädchen zur Schule, sondern auch eine neue Deutschlehrerin. Diese Lehrerin ist aber gar keine echte Deutschlehrerin, sondern sie ist auf der Suche nach der unerkannten Prinzessin. Somit erleben die Figuren des Buchs das Abenteuer auf die Suche nach der Prinzessin zu gehen.

Die Hauptfiguren:
Die Hauptfiguren dieses Buchs sind Zwillinge. Sie heißen Hanni und Nanni. Die beiden Mädchen haben blonde Haare und große, weiße Zähne. Sie gleichen einander wie ein Ei dem anderen, so dass man nicht weiß, wer Hanni und wer Nanni ist.

Die Topp-Nebenfiguren:
Die Topp-Nebenfiguren sind Elisabeth, Philippe, Erika, Daniela und Cosi.
Elisabeth ist die Cousine von Hanni und Nanni. Sie mag Musik und will ein Superstar sein. „Lily“ also „Queen Lily“, möchte sie immer genannt werden. Sie denkt, somit wird sie einen coolen Namen haben, falls sie ein Superstar wird.

Meine Meinung:
Also, ich habe dieses Buch eigentlich nicht wirklich ausgesucht. Ich habe dieses Buch in Österreich gekauft, als ich da war, aber ich hatte nie die Gelegenheit, dieses Buch zu lesen. Denn jedes Mal, wenn ich das Buch lesen wollte, war ich in der Mitte von 2 anderen englischen Büchern, die sehr spannend waren. Aber als meine Deutschlehrerin unserer Klasse gesagt hat, dass wir ein Buch über die Weihnachtsferien lesen müssen, freute ich mich sehr, denn das war meine Chance, endlich das Buch zu lesen.
Salma Zidan
Klasse 7b




zurück zur Übersicht


▲ nach oben