Allgemein

Wir machen uns auf den Weg!
Die inklusive Beschulung von Schülern mit und ohne Beeinträchtigungen ist an Auslandsschulen noch nicht weit verbreitet. Die Europa-Schule Kairo unternimmt derzeit aber einige Bemühungen dies zu ändern. Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist das Projekt "Inklusion an der Europa-Schule" am Laufen.

 

 

Unsere bisherigen Entwicklungen:

  • Individuelle Förderung/ differenziertes Angebot
  • Gemeinsames Lernen
  • Spezielle Kleingruppenförderung im Fach Deutsch (D+)
  • Kleingruppenförderung in der Grundschule
  • Begleitung und Zusammenarbeit mit dem shadow teacher
  • Starke Zusammenarbeit mit Eltern/ Lehrkräften und Schülern
  • Fortbildungen für Lehrkräfte
  • Prozessbegleitung durch die sonderpädagogische Fachkraft
  • Doppelbesetzung im Unterricht
  • Spezielle Workshop-Angebote in der Grundschule
  • Testungen
  • zusätzlicher Förderraum (Förderzentrum)
  • Gegenseitige Hospitationen

 

 

Inklusive Zukunft
Wir widmen uns weiter diesem Prozess und begreifen ihn als Chance, die Europa-Schule Kairo für alle Schülerinnen und Schüler weiterzuentwickeln.

 



Aktuelles

Archiv

27.04.2017

Besuch der Klasse 3d des Kinderheims „Sondoz“ in Nasr City

Die Klasse 3d der ESK besuchte das Kinderheim Sondoz und die Schülerinnen und Schüler konnten  dort mit den Kinder spielen und essen und ihnen tolle Geschenke überreichen.
[mehr..]

26.04.2017

Zwei erste Plätze beim Vorlesewettbewerb 2017

Am 30.03. 2017 fand der landesweite Wettbewerb an der Deutschen Schule Beverly Hills statt.
[mehr..]

13.04.2017

Neuer Elternbrief

Liebe Eltern,
der Elternbrief 07 des Schuljahres 2016/2017 für die Europa-Schule Kairo ist veröffentlicht.
[mehr..]

▲ nach oben