Allgemein

Wir machen uns auf den Weg!
Die inklusive Beschulung von Schülern mit und ohne Beeinträchtigungen ist an Auslandsschulen noch nicht weit verbreitet. Die Europa-Schule Kairo unternimmt derzeit aber einige Bemühungen dies zu ändern. Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist das Projekt "Inklusion an der Europa-Schule" am Laufen.

 

 

Unsere bisherigen Entwicklungen:

  • Individuelle Förderung/ differenziertes Angebot
  • Gemeinsames Lernen
  • Spezielle Kleingruppenförderung im Fach Deutsch (D+)
  • Kleingruppenförderung in der Grundschule
  • Begleitung und Zusammenarbeit mit dem shadow teacher
  • Starke Zusammenarbeit mit Eltern/ Lehrkräften und Schülern
  • Fortbildungen für Lehrkräfte
  • Prozessbegleitung durch die sonderpädagogische Fachkraft
  • Doppelbesetzung im Unterricht
  • Spezielle Workshop-Angebote in der Grundschule
  • Testungen
  • zusätzlicher Förderraum (Förderzentrum)
  • Gegenseitige Hospitationen

 

 

Inklusive Zukunft
Wir widmen uns weiter diesem Prozess und begreifen ihn als Chance, die Europa-Schule Kairo für alle Schülerinnen und Schüler weiterzuentwickeln.

 



Aktuelles

Archiv

25.05.2017

Neue Elterninformation

Gern veröffentlichen wir an dieser Stelle noch einmal die wesentlichen Informationen zum Schultyp der ESK
[mehr..]

17.05.2017

Treffen der ESK-Schüler mit Wolf Biermann in Hamburg

3.130 Kilometer weit von Kairo entfernt hatten drei Schüler der Europa-Schule Kairo die einmalige Gelegenheit Wolf Biermann persönlich zu treffen. Bemerkenswert ist es, dass er zuvor noch nie Schüler eingeladen hatte.
[mehr..]

17.05.2017

مسابقة القراءة العـربية الإقـليمية عام 2017

أقيمت مسابقة القراءة العربية الإقليمية للصفين السادس والسابع فى المدرسة الألمانية بالغردقة بمشاركة ست مدارس ألمانية.
[mehr..]

▲ nach oben