Ausflug der Klass 8b nach Ayyat in die Nile River School


Wir wollen diesmal einen etwas anderen Ausflug machen, bei dem es nicht nur um unser eigenes Vergnügen geht, sondern wir wollten auch anderen Kindern, denen es nicht so gut geht wie uns, eine Freude bereiten.
Also entschlossen sich die Klasse 8b zusammen mit Frau Bock und Frau Rabie, die Nile River School in Ayyat zu besuchen.
 
 
Im Dorf Ayyat leben viele Bauern und ehemalige Beduinen, die meist nicht viel Geld verdienen, so dass sie in einfachen Verhältnissen leben.
Die Schule wurde von einer Ungarin namens Didi gegründet und sie wird sowohl von Kindergartenkindern als auch von älteren Schulkindern besucht, die dort die Möglichkeit haben zu spielen, zu malen, zu basteln aber auch Englisch und Arabisch zu lernen.
 
 
Also überlegten wir uns, genau das mit den Kindern zu tun! Wir dachten uns Spiele aus, brachten Kartenspiele, Papier und Stifte mit, um gemeinsam mit den Kindern einen schönen Tag zu verbringen.
 
 
Da der Winter schon vor der Türe steht, sammelten wir in der Klasse auch Kleidung, die wir an die Kinder verteilen wollten. Auch der Kindergarten hat sich an der Sammelaktion beteiligt.
Am besten gefiel uns aber die Idee, für die Kinder Waffeln und Pancakes zu backen.
Schnell war alles organisiert: Wer bringt den Teig mit? Wer kauft Servietten ein? Hat jemand ein Waffeleisen? Die Kleider müssen gesammelt und sortiert werden, Kisten mit den gespendeten Heften, Stiften, Radiergummis etc. gepackt werden!
Als wir schließlich morgens von der ESK losfuhren, waren unsere zwei Busse voll bepackt mit unseren Sachen!
 
In der Nile River School angekommen, wurden wir schon von den Kindern empfangen. Nach anfänglicher Zurückhaltung hatten dann alle plötzlich ganz viel zu tun!
Eine Gruppe machte sich in der kleinen Küche ans Waffeln und Pfannkuchen backen und versorgte alle Kinder mit den leckeren Süßigkeiten.
 
 
Im Garten wurde natürlich Fußball gespielt, an den Tischen konnte gemalt und gebastelt werden.
 
            
 
Andere Schüler der 8b halfen den Kindern, sich einzukleiden und probierten unermüdlich Jacken, Hosen, Pullis etc. an. Für jedes Kind konnte schließlich etwas gefunden werden!
 
 
Die Zeit verging so im Flug und wir hatten alle großen Spaß!
Mehr Eindrücke von diesem tollen Tag findet ihr hier in der Fotogalerie.

zurück zur Übersicht


▲ nach oben