Ausflug der Klasse 4a in die Stadt


Am Mittwoch, den 22.11.2017 fuhr die Klasse 4a mit ihrem Civicslehrer Herrn Amr, Frau Sarah und Herrn Esch zur Zitadelle von Saladin. Schon von Weitem war sie in der Morgensonne zu sehen und wir staunten nicht schlecht darüber, wie riesig das Bauwerk aus der Nähe ist.
 
 
Im Vorhof vor der großen Moschee mussten wir uns natürlich die Schuhe ausziehen und bekamen auf dem Steinboden kalte Füße.
 
 
In der Moschee waren viele Touristen, wir machten ein Klassenfoto und guckten uns die schönen Kuppeln und Fenster an, durch die die Sonne schien.
 
 
Vor der Moschee gibt es einen Souvenirladen und einen Zuckerwatteverkäufer. Der Zuckerwatteverkäufer war froh, dass wir da waren! Mit blauen, grünen und orangen Zungen ging es dann weiter in den Vorhof des Gefängnisses der Zitadelle.
 
                 
 
Da möchte man nicht gerne gefangen sein! Im Polizeimuseum schauten wir uns dann die alten Waffen und Bilder der Polizisten von damals an.
 
                
 
Anschließend fuhren wir noch in den nahegelegenen Azhar-Park zum Picknick auf der Wiese. Zum Glück war es ein recht warmer Vormittag und wir konnten noch zwei Stunden auf dem großen Spielplatz im Azhar-Park spielen!
Mehr Fotos von unserem Picknick im Park und unserem Ausflugstag findet ihr hier in der Fotogalerie.

zurück zur Übersicht


▲ nach oben