Ausflug ins Pharaonic-Village


Am 28.02.2013 machten die vier 3. Klassen der Grundschule einen Ausflug zum Pharaonic-Village. Hier konnten die Drittklässler bei einer Bootsfahrt und dem Gang durch den Tempel Karnak das neue Kairo hinter sich lassen und in das alte Ägypten eintauchen. In diesem „lebende Museum“ ist alles detailgetreu nachgebaut und es laufen Darsteller in Kostümen herum, ganz so, als würden sie hier leben. Ihr Wissen aus dem Sachkundeunterricht konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur noch einmal gedanklich vertiefen, sondern regelrecht selbst erleben.

Die alten Ägypter haben Kunst geliebt und so kann man überall im Pharaonic Village verteilt  Kunststücke bewundern, die moderne Künstler geschaffen und dabei die Kunst ihrer Vorfahren als Vorbild genommen haben. Natürlich durften auch die Kinder mitmachen und einmal ausprobieren, wie es ist, auf Papyrus zu malen. Auch schöne Pharaonenketten wurden gebastelt.

Spiel und Spaß kamen bei diesem Ausflug selbstverständlich auch nicht zu kurz.

Mehr Fotos finden Sie in unseren [Fotogalerien]!

zurück zur Übersicht


▲ nach oben