Klasse 8a in der weißen und schwarzen Wüste


Mitte November 2013 ist die Klasse 8a für eine Woche in die schwarze und weiße Wüste gefahren. Zunächst übernachteten wir in einem Hotel in Baharia, dann zwei Nächte in der Wüste und dann noch mal eine Nacht im Hotel. Die Wüste erkundeten wir mit Jeeps. Die folgenden Schülerkommentare geben einen ganz guten Eindruck davon, wir wundervoll diese Klassenfahrt war.

Omar D.l:
Ich fand die Klassenfahrt nach  Bahareia sehr gut, weil wir sehr viel gelernt haben wie zum Beispiel: Handys und Computerspiele sind nicht die einzigen Dinge die man machen kann, man kann die freie Natur genießen und mit den Freunden Ball spielen. Ich fand das Grillen von Marschmellows und Wurst wundervoll und es schmeckte besser als vom Herd, das Essen der Bedouinen war auch sehr gut und es war richtig gesund. Am feinsten fand ich das Klettern und lange Spaziergänge in der Weißen und Schwarzen Wüste. In der Nacht grillten wir unser Essen und einige niedliche unerwünschte Gäste leisteten uns Gesellschaft, wir sprechen hier von Füchsen. Am schlimmsten fand ich es aufs Klo zu gehen.

Schülerin 2:
Unsere Klassenfahrt hat wirklich Spaß gemacht. Es war wie ein Abenteuer, weil in der Wüste übernachtet haben. Dabei haben wir vieles gelernt. Auch Sandboarding haben wir gemacht. Wir haben auch zum ersten Mal Füchse gesehen.

Schüler 3:
Das Übernachten in der Wüste war das Beste. Die heißen Quellen waren auch sehr schön. Das schlechteste war das Hotel.

Ismail:
Besonders gut fand ich, wie leise und wie schön die Wüste war. Ich denke, dass die Klassengemeinschaft jetzt besser ist, weil wir diese Klassenfahrt gemacht haben. Besonders gut fand ich auch die heißen Quellen. Beim Sandborden hatten wir viel Spaß.

Salah T.:
Es hat mir gefallen, dass wir Sandboarding gemacht haben. Auch hat mir gefallen, dass wir alle miteinander waren.

Youssef E.:
Was war schön an der Klassenfahrt? Das Hotel war schön, die heiße Quelle war auch schön. Wir haben sehr interessante Informationen bekommen und vieles Neue verstanden. Die Zelte waren auch schön und beim Sandboarden hatten wir echt viel Spaß. Der Kristallberg war sehr groß, wir haben sehr viele Steine gesammelt und wir hatten viel Spaß.

Schülerin 7:
Es war sehr spannend, als wir in den Zelten schliefen. Wir hatten immer Angst, dal wir nachts in der  Wüste pinkeln sollten. Aber dann hat es Spaß gemacht, wir haben immer gelacht. Uns war es niemals langweilig, wir haben immer etwas zusammen gemacht.

Mehr Fotos in unseren [Fotogalerien].

zurück zur Übersicht


▲ nach oben